Leistungen

Alle Kunstwerke sind aufgrund ihrer spezifischen Materialzusammensetzung und Alterungsgeschichte einzigartig. Daher erstellen wir individuell für jedes Objekt ein Maßnahmenkonzept und zeigen Ihnen in einem Kostenvoranschlag die Möglichkeiten der Konservierung und Restaurierung auf.

 

Unsere Spezialisierung

 

Plastische Bildwerke und Architektur aus Stein und Keramik:

 

-          Mauerwerk aus Naturstein und Ziegel

-          Fassadenrestaurierung

-          Steinbildhauer und andere Natursteinarbeiten (Grabplatten, Wegkreuze)

 

Archäologisches Kulturgut aus Metall, Keramik und Glas:

 

-          Kleine Objekte aus Eisen- und Kupferlegierungen

-          Objekte aus Keramik (Irdenware, Steingut, Steinzeug und glasierte Keramik)

-          Gebrauchtgegenstände aus Glas (Flaschen, Vasen, Perlen)

-          Blockbergung und anschließende Freilegung

 

Unsere Leistungen

  

-          Bestandaufnahme und Untersuchung am Objekt unter Berücksichtigung objektbezogener und historischer Aspekte.

-          Auswertung der Untersuchungsergebnisse.

-          Erstellung eines Konservierungs- bzw. Restaurierungskonzeptes auch im Hinblick auf zukünftigen Aufstellungs- und Aufbewahrungsort.

-          Erstellung eines Kostenfreien verbindlichen Angebots.

Mit Restaurierung und Konservierung sind alle Maßnahmen gemeint, die zur Erhaltung von Kunst und Kulturgütern notwendig sind. Je nach Objekt kommen dabei unterschiedliche Techniken zum Einsatz, die sowohl theoretisches wie auch praktisches Wissen erfordern

-          Die Konservierung dient dem reinen Substanzerhalt und hat zum Ziel, den Zustand des Objektes zu stabilisieren und den Alterungsprozess zu verlangsamen. Sie beinhaltet zum Beispiel Maßnahmen wie Freilegung der Originaloberflächen, Reinigung, Entsalzung, Sicherung von fragilen Teilen und Aufbringen eines Schutzüberzuges. Auch die präventive Konservierung verhindert oder verzögert den weiteren Materialverfall, jedoch ohne direkten Eingriff am Objekt.

-          Die Restaurierung beinhaltet Maßnahmen, die über die Konservierung hinausgehen und eine behutsame Annäherung bzw. Wiederherstellung des ursprünglichen Erscheinungsbildes des Kunstwerks zum Ziel haben. Die individuelle Alterungsgeschichte des jeweiligen Objekts soll hierbei dennoch ablesbar bleiben, denn restaurieren heißt nicht „neu machen“. Zu den restauratorischen Maßnahmen gehören zum Beispiel die Ergänzungen und Rekonstruktionen, Retusche von Fehlstellen.

-          Erstellung einer Abschlussdokumentation die, die gesamten Ergebnisse und Erkenntnisse über das Objekt sowie Fotos und die verwendeten Materialien, die durchgeführten Arbeiten.

-          Wartung und Pflege der konservierten und restaurierten Objekte.

-          Objektgerechte Transportabwicklung oder Ausführung Arbeiten vor Ort.

 

Bei Interesse oder Fragen telefonisch oder per E-Mail an uns zu wenden.

Wir stehen jederzeit gern zur Verfügung.